Trauerfall und Leichenschmaus

Sie haben einen Trauerfall in der Familie?

Auch dann, wenn man eigentlich darauf vorbereitet ist und mit beiden Beinen im Leben steht, reißt dieses Ereignis uns doch erst einmal aus den gewohnten Trott. 

Gilt es doch in diesem seelischen Ausnahmezustand auf einmal allerhand Aufgaben zu bewältigen. Wen muss ich informieren? Wo ist der Ausweis? Oh, auch noch abgelaufen, was jetzt?  Wohin mit der Verwandtschaft? Und wo machen wir den Leichenschmaus? 

Beim angemessenen Leichenschmaus können wir Sie unterstützen. Und zwar egal, ob mittags, abends, oder am Nachmittag: wir sind für Sie da. Auch am Ruhetag. Sie können sich auf uns verlassen. 

Der Leichenschmaus ist ein wichtiger Bestandteil der Trauerarbeit. Er trägt dazu bei, dass die Hinterbliebenen und Freund der verstorbenen Person sich untereinander austauschen können, Trost spenden und als gemeinsames Ritual Abschied nehmen. So wird auch ein Schlusspunkt gesetzt – und jedes Ende ist auch ein neuer Anfang, denn das Leben geht weiter. 

Das gemeinsame Essen soll im Gedenken an den Toten stattfinden und einen zwanglosen Rahmen bieten, in dem Geschichten rund um den Toten erzählt werden können.

Wenn man sich gegenseitig Geschichten über den Verstorbenen erzählt, bleibt die Erinnerung lebendigt. Dabei kann es auch lustig zugehen und damit kann man die Trauer besser verarbeiten. Eine Geschichte die das Leben schrieb, ist diese Begegnung.

Schätzen Sie grob, die Anzahl der Personen, die Sie verköstigen möchten. Wenn Sie die Uhrzeit der Beerdigung wissen, können wir gemeinsam auch das Essen und den Ablauf festlegen. Wir schicken ihnen nach der Besprechung ein Angebot mit einer realistischen Kostenschätzung. Damit können Sie das Budget und auch die Steuererleichterung planen (Kosten der Trauerfeier sind als außergewöhnliche Belastung absetzbar). 

Rufen Sie uns an: Telefon: 09191 4511.   

Oder benutzen Sie das Kontkaktformular:

Ich stimme zu, dass meine Angaben aus dem Kontaktformular zur Beantwortung meiner Anfrage erhoben und verarbeitet werden. Die Daten werden nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage archiviert. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an konni.scheller@roterochs.de widerrufen. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.